Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 16. Juni 2015, 10:51

Fazit Saison 2014/2015 Kreisliga B1

Um das Ganze hier mal etwas zu beleben, ist es auch in der Kreisliga B1 wieder Zeit für ein Saisonfazit. :) Was sind Eure Top 3 Überraschungen bzw. Top 3 Enttäuschungen der Saison?

Gewinner 3: :3.:
Viktoria Koslar, die in den letzten Jahren eine Entwicklung zum Positiven vollzogen haben. Der Aufstieg in die Kreisliga A kam damals zum falschen Zeitpunkt und vielleicht mit den falschen Leuten. Das sollen andere genauer bewerten. Jetzt steht dort eine junge, erfolgshungrige Truppe auf dem Platz, die zum großen Teil aus der eigenen Jugend stammt. Ich bin mir sicher, dass Domi seine Jungs auch kommende Saison wieder nach ganz oben in die Tabelle coachen wird. Hoffentlich schaffen sie es ihren überragenden Akteur, Felix Keppel, zu kompensieren.

Gewinner 2: Viktoria Gevenich, ohne wenn und aber. Letztes Jahr haben sie uns in der Kreisliga C1 schwindelig gespielt und dieses Jahr eine phänomenale Saison abgeliefert - als Aufsteiger! Da darf man sicherlich ruhig vom Aufstieg 2015/2016 träumen, wenn die Truppe zusammenbleibt.

Gewinner 1: :1.: Ederen - wer auch sonst? Das Team hat es mit punktuellen Verstärkungen geschafft, die Liga nach Belieben zu dominieren. Es waren nie hohe Siege dabei, die vor spielerischer Dominanz strotzen. Dennoch eine herausragende Leistung. Ich bin gespannt, wie sie sich in der Kreisliga A nächste Saison präsentieren werden.


Verlierer 3: Teutonia-Niedermerz hatte nach dem Abstieg bzw. der Nicht-Meldung der vergangenen Spielzeit ein Jahr sich zu konsolidieren. Der Abstieg konnte erst sehr spät und knapp verhindert werden. Ich bin mir aber sicher, dass sie nächstes Jahr im gesicherten Mittelfeld landen werden.

Verlierer 2: Broich-Tetz. Es ist erstaunlich, wie tief die Frankonia in den vergangenen Jahren gefallen ist. Auch der Zusammenschluss mit Tetz brachte keine entscheidende Kontinuität. Der Klassenerhalt gelang erst ganz knapp vor Toresschluss gegen den Mitkonkurrenten SC Stetternich. Maßgeblich daran beteiligt waren ein paar Studenten aus Köln, die zur Rückrunde kamen. Wie der Kader nächste Saison aussieht, weiß ich nicht. Es wäre schön, wenn die SG noch einmal zwei Mannschaften melden würde.

Verlierer 1: Lich-Steinstraß II hatte es diese Saison echt schwer. Nach ein paar sportlich wirklich sehr erfolgreichen Jahren, stand diese Saison von Beginn an unter keinem guten Stern. Dezimierter Kader, aber bis zum Ende nicht aufgegeben. Es tut mir für die Jungs leid, die schon sehr lange dem Verein die Treue halten und nun absteigen müssen. By the way: wie sieht die Personalplanung für kommende Saison aus? Wie man hört hatten bis vor ein paar Wochen noch nicht allzu viele Spieler ihre Zusage für die nächste Spielzeit gegeben.

Edit/Nachtrag: Ich habe aus relativ sicherer Quelle gehört, dass Lich-Steinstraß nur eine Mannschaft melden wird.. Was ich sehr schade finde.
Zum Spielbericht: salingia08.de

Zlatan Ibrahimovic über Louis van Gaal: „Und bei Ajax lief auch noch Louis van Gaal rum. Der war Technischer Direktor und erklärte mir mit dem Bleistift, wann ich wohin laufen sollte. Ich habe ihm gesagt: Hör mal, Meister, du hast mir gar nichts zu sagen – geh‘ in dein Büro, und schreib Briefe!“

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Eikinho« (22. Juni 2015, 19:49)


2

Mittwoch, 17. Juni 2015, 07:50

Habe gehört das Steinstraß keine zweite Mannschaft in der kommenden Saison melden wird. Schade

3

Mittwoch, 17. Juni 2015, 20:10

Wenn man bedenkt, dass sowohl Niedermerz und Broich fast komplett mit der KL C Mannschaft der Vorsaison angetreten sind (und beide haben sich in dieser nicht mit Ruhm bekleckert), stimme ich dir bei den Verlierern nicht komplett zu. Beide Teams haben von Anfang an gegen den Abstieg gespielt und der Klassenerhalt kann als Erfolg gewertet werden. Sonst stimme ich aber komplett mit dir überein. Und ob die Truppe in Niedermerz nächste Saison schlagkräftig ist, wird sich zeigen, da fast die komplette Mannschaft wechselt, weil man dort mit dem neuen Trainer und der Art und Weise des Wechsels nicht einverstanden war.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eibei (18.06.2015), Laufbursche (18.06.2015), SteD (18.06.2015)

4

Mittwoch, 17. Juni 2015, 21:03

Sorry, dass ich einmal nachfrage. Wer wird denn neuer Trainer bei der Teutonia :?: :kopfball:
:kopfball: Fussball ist kein Nonnen-Hockey :kopfball:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zimbo (17.06.2015)

Beiträge: 71

Wohnort: Alsdorf

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Juni 2015, 08:39

Der neue Trainer der Teutonia wird Herbert Schwan. Der ehemalige Trainer der A-Jugend.
Und wie Cinco es bereits geschrieben hat, werden mindestens 7 Stammspieler den Verein verlassen. Hoffe jedoch das die Teutonia nächste Saison eine Mannschaft stellen kann.
Ja, gut. Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SteD (18.06.2015)

6

Donnerstag, 18. Juni 2015, 09:58

Wer verlässt denn die Teutonia ? Was wird denn aus dem alten Trainer ?

7

Donnerstag, 18. Juni 2015, 18:12

Nachdem einige wenige Spieler "der Trainer oder ich" vorgetragen haben, wurde der alte Trainer vom Vorstand gegangen. Die Abgänge werden noch auf fupa bekannt gegeben, wer es aber nicht abwarten kann, kann in der Spielerstatistik auf fupa schon mal 5 der ersten 10 abziehen.

8

Freitag, 19. Juni 2015, 08:17

oder z.B. auf der Internetseite des Merscher SV mal bisschen stöbern :D

9

Mittwoch, 24. Juni 2015, 06:50

Trotz des neuen Trainers meldet der SV Niedermerz nicht für die KL B. Dadurch steigt Teutonia Echtz über die Quotientenregelung auf. Mal sehen ob das die letzte Überraschung war :kopfball:
:kopfball: Fussball ist kein Nonnen-Hockey :kopfball:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eibei (24.06.2015)

10

Mittwoch, 24. Juni 2015, 07:32

Unter anderem weil die Spieler, die den Trainerwechsel vorangetrieben haben, nun doch lieber nächste Saison woanders spielen, da ja zu viele Spieler weg sind... Wünsche den neuen Vereinen viel "Spaß" mit diesen Spielern (Namen muss sich jeder selber zusammen reimen, die hier zu nennen gehört sich nicht). Schade wie sich ein Verein doch in kurzer Zeit so schnell selber zerstören kann.

11

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:35

auch wenn ich mich wiederhole ... ich kann es nicht mehr hören.
der meldet nicht und der meldet nicht usw.

Es kotzt mich an!!!
VIelleicht sollten wir am 1. Spieltag einfach alle zusammenkommen und sehen wer da ist und dann die Staffeln auskegeln!
Mitleid kriegt man Geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!!

12

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:52

Ich kann da deinen Frust verstehen, Thomas. Aber was nützt es, wenn nur noch eine Rumpfmannschaft übrigbleibt und ein Verein mit einer Hand voll Spielern in die neue Saison geht. Dann lieber vor dem 1. Spieltag einen Schlussstrich ziehen als ein vorprogrammiertes scheitern.

Da sollte man allerdings wie Cinco meint eher an die Spieler appellieren, die wie die Nomaden die Vereine wechseln...

Generell finde ich auch "der Trainer oder ich" eine ziemlich dreiste Aussage. Da muss ein Vorstand auch mal klare Linie zeigen. Entweder ziehe ich als Spieler persönliche Konsequenzen, wenn ich mit einem Trainer nicht klarkomme, oder ich nehme den Trainer zähneknirschend hin und versuche mich durchzubeißen.
Zum Spielbericht: salingia08.de

Zlatan Ibrahimovic über Louis van Gaal: „Und bei Ajax lief auch noch Louis van Gaal rum. Der war Technischer Direktor und erklärte mir mit dem Bleistift, wann ich wohin laufen sollte. Ich habe ihm gesagt: Hör mal, Meister, du hast mir gar nichts zu sagen – geh‘ in dein Büro, und schreib Briefe!“

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Captain (25.06.2015), RW-Fan (26.06.2015)

13

Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:01

Aussterben von Seniorenmannschaften

Im Prinzip ist mit deinem Facebook post "Gallisches Dorf" doch schon alles erklärt. Die wenigsten Vereine haben einen vernünftigen Unterbau. Da also keine Spieler nachrücken muss man sich in anderen Vereinen umsehen. Da zählt dann leider das Prinzip wer mehr zahlt bekommt den Spieler. Zum Glück gibt es noch wenige Ausnahmen. Manchen Vereinen ist es gelungen Spieler über die Kameradschaft zu binden oder über eine durchweg positive Vereinsarbeit und Außendarstellung. Leider, ist für die Zukunft keine Besserung in Sicht. Deswegen wird es immer ein leidiges Thema bleiben. Es wird immer Vereine geben die in der Lage sind Geld zu bezahlen und es wird immer Spieler geben die das gerne annehmen.

Meiner Meinung nach muss ein krasses Umdenken stattfinden. Es kann nicht sein, dass in den unteren Ligen Geld fließt!!!

VG
Cheffe

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Eikinho (24.06.2015), Zimbo (24.06.2015)

14

Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:42

Ich stimme Dir zu 95% zu. Dennoch muss man gerade bei den kleineren Vereinen ein wenig mehr differenzieren. Bestes Beispiel war unser Nachbarverein SV Merzenhausen, der vor knapp acht Jahren den Spielbetrieb eingestellt hatte. Gerade für kleine Orte, die vielleicht 300-400 Einwohner haben, ist es schier unmöglich einen vernünftigen Unterbau zu organisieren. Da ist oftmals die Alternative zwischen "Spielbetrieb einstellen" nur die Bildung einer Spielgemeinschaft oder Fusion. Da ist es schon sehr schwer genug Spieler für eine Herrenmannschaft zu akquirieren. Wenn ein Ort jedoch genug Potential bietet, fällt es mit der Jugendarbeit und auch der Seniorenabteilung durchaus leichter. Auch ohne Geld in Beine zu investieren. Ein Stadtverein sollte also überhaupt kein Problem haben, genug Spieler auf allen Ebenen zu finden.
Zum Spielbericht: salingia08.de

Zlatan Ibrahimovic über Louis van Gaal: „Und bei Ajax lief auch noch Louis van Gaal rum. Der war Technischer Direktor und erklärte mir mit dem Bleistift, wann ich wohin laufen sollte. Ich habe ihm gesagt: Hör mal, Meister, du hast mir gar nichts zu sagen – geh‘ in dein Büro, und schreib Briefe!“

Captain

Lichtgestalt

Beiträge: 1 005

Beruf: Senior Systemmanager und Leiter Testbetrieb

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. Juni 2015, 22:21

Abgänge Niedermerz

""Donnerstag, 18. Juni 2015, 09:58

Von Jan
Wer verlässt denn die Teutonia ? Was wird denn aus dem alten Trainer ?""

Abgänge
Paprotny, Andreas (Merscher SV 1924) Jul/15
Markiel, Robert (Merscher SV 1924) Jul/15
Dussin, Stefan (Pausiert) Jul/15
Kentsch, Sebastian (Unbekannt) Jul/15
Reuters, Christoph (FC 06 Rurdorf ) Jul/15
Eisenbeiser, Benjamin (SV Viktoria 1908 Koslar) Jun/15
Dogan, Denis (SV Aldenhoven/Pattern 09 II) Jun/15
Yazbahar, Burak (SV Aldenhoven/Pattern 09 II)

und in Aldenhoven scheint sich auch mal wieder einiges zu bewegen:
Ibrahim Cakin neuer Trainer mit etlichen Neuzugängen.
Marcel Krebs zurück nach 77
Got a little Captain in you? - (Werbeplakat von Captain Morgan) :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Captain« (25. Juni 2015, 22:30)