Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kabinengeflüster - Fussballforum für Amateurfussball. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. Januar 2015, 12:27

nur noch bunte Fußballschuhe...

Ist euch auch aufgefallen, dass in letzter Zeit nur noch bunte und grelle Fußballschuhe (https://www.teamsportbedarf.de/fragen/wa…fussballschuhe/ ) getragen werden?
Und wenn es dann einmal regnet rutschen alle nur noch rum...

Aber: kommt noch jemand aus der Zeit als es nur die Kaiser 5 gab??? Das waren noch Zeiten das wenigstens noch ein Schuh aus Leder und so Gummistiefel wie sie heute nur noch produziert werden...


Bin ich der einzige der das so sieht?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »davide« (27. Januar 2015, 14:26)


2

Freitag, 23. Januar 2015, 13:51

Nein, sehe ich genauso!
Mitleid kriegt man Geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!!

3

Freitag, 23. Januar 2015, 16:04

kann da nur zustimmen, hast völlig recht

4

Dienstag, 27. Januar 2015, 11:32

Ist schon Wahnsinn, was sich da mittlerweile so tut in Sachen modischer Bekleidung für Fussballer-Füsse.
Nicht nur, daß die Dinger Augenkrebs verursachen, die sind auch noch drei bis vier Mal so teuer wie die Schuhe zu meinen "Glanzzeiten".
Während ich zu Beginn meiner "Karriere" noch auf die Copa Mundial schwörte, habe ich später umgeschwenkt auf Puma King, da die für meinen Senk-, Spreiz-, Plattfuß besser passen.
Ich habe mich zu früheren Zeiten in der glücklichen Situation befunden, meine Schuhe nicht selber zahlen zu müssen aber war mir durchaus bewusst, daß ich immer Schuhe im Wert
von mehr als 100 DM an den Füßen hatte. Und weil auch fast ein Großteil der damaligen Profis die gleichen Schuhe trug, wurden diese Treter hoch geschätzt. Deswegen wurden die
dann hin und wieder (falls möglich) auch zur Reparatur gegeben.
Heutzutage kosten die Top-Designer-Schuhe zwischen zwei- und dreihundert Euro. Jeder Profi, dessen Berühmtheit sich zum Gelddrucken eignet, bekommt einen eigenen Schuh,
damit die Fans auch fleissig kaufen, um bis in die untersten Ligen hinein mit den Schuhen zu kicken, die automatisch aus jedem einen Profifussballer zu zaubern scheinen. Und wenn
so ein Schlüppchen dann mal reisst, wird sich schnell das nächste Paar gekauft, da man diese künstlichen Treter gar nicht mehr reparieren kann/soll.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered. - George Best

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zimbo (27.01.2015), börni (27.01.2015)

5

Dienstag, 27. Januar 2015, 12:13

Ist euch auch aufgefallen, dass in letzter Zeit nur noch bunte und grelle Fußballschuhe getragen werden?
Und wenn es dann einmal regnet rutschen alle nur noch rum...

Aber: kommt noch jemand aus der Zeit als es nur die Kaiser 5 gab??? Das waren noch Zeiten das wenigstens noch ein Schuh aus Leder und so Gummistiefel wie sie heute nur noch produziert werden...


Bin ich der einzige der das so sieht?



stimm ich total zu .... :thumbsup:
Null Bock

6

Dienstag, 27. Januar 2015, 13:46

Ja, das ist in der Tat schrecklich.
Problematisch ist es heutzutage jedoch überhaupt noch schwarz(-weiße) Schuhe zu finden, die keine neonpinken Applikationen haben. Da bleiben eigentlich fast nur noch die Kaiser 5 übrig, wobei die mir an meinem Fuß nicht wirklich sitzen.
Ich finde es auch immer herrlich, wenn ein Kreisliga-Ronaldo mit bunten Schühchen für 250 Euro über den Platz läuft. :love:
Zum Spielbericht: salingia08.de

Zlatan Ibrahimovic über Louis van Gaal: „Und bei Ajax lief auch noch Louis van Gaal rum. Der war Technischer Direktor und erklärte mir mit dem Bleistift, wann ich wohin laufen sollte. Ich habe ihm gesagt: Hör mal, Meister, du hast mir gar nichts zu sagen – geh‘ in dein Büro, und schreib Briefe!“

7

Dienstag, 27. Januar 2015, 14:17

http://www.prodirectsoccer.com/de/produc…ergy-37617.aspx

Und dann mit Chip bitte, braucht man ja in der Kreisliga C :thumbsup:
Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben.

8

Donnerstag, 5. März 2015, 10:46

ich glaube es gibt weitaus schlimmeres auf der Welt als sich über bunte Schuhe aufzuregen!

Arne

Routinier

Beiträge: 336

Beruf: IT Security Analyst

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. März 2015, 08:43

Schlimmer sind aber noch die bunten Fussballschuhe, die man für etwa 29 € einkaufen kann. Einmal getragen und man hat nen Schweissfuß für die nächsten Jahre. Die sind wirklich Plastik pur!!!
"Was? Wie? Ich? Moment mal. Ich ruf mal eben meinen Anwalt an und frag, ob ich das sagen darf."
Mario Basler auf die Frage eines Journalisten, ob er den Schiedsrichter einen 'Sack' genannt hat

10

Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:16

Und immer mehr Profis definieren sich über ihre Schuhe. Jeder will individuell sein.

11

Donnerstag, 25. Juni 2015, 11:23

Und noch viel mehr ist Marketing und dass sie möglichst viel Geld daran verdienen..

12

Donnerstag, 25. Juni 2015, 11:31

Ich will nicht wissen was Messi und Ronaldo mit ihrer eigenen Schuhreihe bei dem jeweiligen Sportartikelherrsteller verdienen 8|

13

Mittwoch, 22. Juli 2015, 13:29

Ich würde die Schuhe sogar kaufen =)