Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kabinengeflüster - Fussballforum für Amateurfussball. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. April 2010, 09:52

TSV Düren

Nach der gestrigen Niederlage scheint der Abstieg des TSV ja besiegelt zu sein. Das gestrige Spiel hat meine Freude darüber noch gestärkt. Dies hat aber nichts mit der Herkunft der meißten Spieler und Funktionären zu tun, sondern mit deren Verhalten auf und neben dem Feld. Um den wahrscheinlich folgenden Vorwand der türkischen Mentalität vorwegzunehmen, möchte ich sagen, dass dieses Verhalten nicht auf die Mentalität sondern auf mangelndes Benehmen und v.a. fehlenden Respekt gegenüber Anderen zurück zu führen ist.

Hier nur einige Bespiele von gestern:

-Eine rote, zwei gelb-rote und noch ca. 5 weitere gelbe Karten vorwiegend wegen Meckern, Beleidigungen oder Schwalben (diese hatten auch zur Folge, dass ein berechtigter Elfmeter nicht gegeben wurde)

-Das Schiedsrichtergespann fühlte sich derart bedroht, dass es nach dem Spiel noch ca. 5 Minuten auf dem Platz gewartet und sich anschliessend in der Kabine eingeschlossen hat

-Nach dem Spiel schrie ein Spieler des TSV "Ihr seid alle Nazis" Dieser Ausruf ist zum Glück im Spielbericht vermerkt.

-Auf einen Beruhigunsversuch eines 72-jährigen Zuschauers entgegnete ein Spieler: "Beim nächsten Mal bringe ich ein Messer mit!"



Ich hoffe, dass ich dieses nächste Mal nicht mehr erleben muß. So macht Fußball keinen Spaß. Ich glaube die gestrige zweite Halbzeit hatte wegen diverser Unterbrechungen (u.a. wollte der Schiedsrichter das Spiel erst fortsetzen, als der Trainer des TSV das Gelände verlassen hatte) eine Spielzeit von maximal 15 Minuten.



Um es nochmal klar zu sagen: Das hat nichts mit einer ausländerfeindlichen Haltung zu tun!!!

Davinho

Routinier

Beiträge: 297

Wohnort: Köln

Beruf: Fußballspieler

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. April 2010, 11:54

Schade Jungs ich hab euch die ganze Saison die Daumen gedrückt aber jetzt sieht es echt langsam schlecht aus...
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Ich hab seit der B-Jugend jedes Jahr gegen den TSV gespielt und vor drei Jahren dann sogar in der Bezirksliga noch leider sind wir dann beide abgestiegen... ich habe viele Erinnerungen an die Spiele sogar die Erinnerung an ein Tor :) Mir wird etwas fehlen ich hoffe in ein paar Jahren sehen wir uns in einer besseren Liga wieder

:kopfball:
:kopfball:

GFC-Spritti

Führungsspieler

Beiträge: 435

Wohnort: Düren

Beruf: niedergelassener Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. April 2010, 11:58



Hier nur einige Bespiele von gestern:

-

-Nach dem Spiel schrie ein Spieler des TSV "Ihr seid alle Nazis" Dieser Ausruf ist zum Glück im Spielbericht vermerkt



Dann will man ja mal gespannt sein, wie der Fußballkreis und die Verbandsspruchkammer reagieren.
Seit Jahren wird durch die verschiedenen Fussballkreise und -verbände gegen Gewalt und Ausländerfeindlichkeit vorgegangen, entsprechende Regelvorschriften der SpO geben die Möglichkeit zu drakonischen Strafen.
Ausländerfeindlichkeit ist ja nicht nur wenn ( was aufs schärfste zu verurteilen ist) ein Deutscher einen Ausländer wegen dessen Herkunft beleidigt, sondern ja wohl auch, wenn ein Ausländer einen Deutschen als Nazi beschimpft. Denke mal das braucht keiner weiteren Ausführung. Mal schauen ob die Herren beim Verband gewillt sind, gegen ein solches Verhalten energisch vorzugehen oder ob man die Sache durch Verwaltungsbescheid löst, in dem man den Verein bittet beruhigend auf seine Zuschauer einzuwirken und sich ansonsten Ordnungsgeldervorbhält. Denke mal, da die Herren mit einem richtigen Vorgehen nicht in der Öffentlichkeit glänzen könnten, wird das ganze mit einem Verwaltungsbescheid gelöst, damit erst gar kein öffentliches Interesse an der Sache entsteht.
Man darf gespannt sein ob die Courage zum Schutz beleidigter und bedrohter Spieler in diesem Fall die Oberhand gewinnt.

Beiträge: 90

Wohnort: Düren

Beruf: Supply Chain Information Management MS

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. April 2010, 12:22

wenn das alles wirklich so abgelaufen ist...ab in die Bunte Liga und die jeweiligen Spieler 2-3 Jahre min. sperren...moechte mich da lieber nicht naeher zu aeussern...

Too dangerous :-)
:cursing: You'll never walk alone !!!:cursing:


5

Montag, 26. April 2010, 18:20

Hoffentlich beweist man endlich mal EIER und geht richtig an die Sache ran! Solche Dinge haben nichts im Sport zu suchen! Hoffentlich schauen die Herrschaften die sich damit befassen mal hier rein! Und handeln vorallem mal! Schade eigentlich,... das soetwas immer wieder da vorkommt! Man sollte endlich handeln! Auch beim TSV selber!
„Ruhig“

(Mark van Bommel im neuen Jahrbuch des FC Bayern über die auffälligsten
Eigenschaften seiner eigenen Person
)

6

Montag, 26. April 2010, 23:30

was gestern am Sportplatz geschah,ist für jemanden der nicht da war,schlecht zu begreifen
Erste Hälfte beide Mannschaften ohne viel Risiko...TSV mit 2 Pfostenschüssen und M'weiler mit nem regulärem Tor was der SCHWACHE Schiri wg."Abseits " abpfiff
direkt nach der 2.Hälfte lief der Stürmer vom TSV allein auf den Torwart zu,der gut parriert hat.M'weiler bis dato sehr erschreckend und lustlos
Zwischen 50.-75Minute 2 Glasklare Elfer +Rot wg.Notbremse gg.M'weiler nicht geahndet und eine klare wg.Schwalbe nicht gepfiffen(Gelb Rot)
Die Spieler von M'weiler waren selbst entsetzt wie "gut" der Schiri alles im griff hatte..alle waren nur am Kopfschütteln ?(
M´weiler macht per Konter das Tor
kurze Zeit später endlich Elfmeter für TSV !!!! er zeigt auf den Punkt...läuft zum Linienrichter und entscheidet auf Abseits!!! Verarschung hoch 10
Ab dann fing es an...maulerei,meckerei,beschimpfungen...FRUST pur klar das du quasi zum Abstieg verurteilt bist
M'weiler spieler sagt Pfeife und TSV spieler berührt ihn am Hinterkopf..Rot und Linienrichter lacht
Freistoss 2:0 Feierabend noch eine gelb Rote wg.Foulspiel
M'weiler ganz coll und lässig,klar für sie gehts nur um'ne Bockwurst
Sicher das was Passiert ist hat absolut nichts mit Sport zu tu, aber warum reissen wir uns als Hobbyfussballer den Arsch auf und solche "schiris" kommen Sonntags pfeiffen 90min.kriegen was zu trinken kassieren noch bisschen taschengeld nebenbei und gehen nach hause ob nichts passiert wäre.dann haste linienrichter 12 jährige die entscheiden ob du Auf/Absteigst :thumbup: denke mal hat fast jede Mannschaft das problem
Wünsche meinen Freunde aus M'weiler nächste Saison alles gute und hoffe das sie endlich oben mitspielen..Gute Nacht :sleeping:
"Das einzige Tier bei uns zu Hause bin ich."

7

Dienstag, 27. April 2010, 09:01


Sicher das was Passiert ist hat absolut nichts mit Sport zu tu, aber warum reissen wir uns als Hobbyfussballer den Arsch auf und solche "schiris" kommen Sonntags pfeiffen 90min.kriegen was zu trinken kassieren noch bisschen taschengeld nebenbei und gehen nach hause ob nichts passiert wäre.dann haste linienrichter 12 jährige die entscheiden ob du Auf/Absteigst :thumbup: denke mal hat fast jede Mannschaft das problem
Wünsche meinen Freunde aus M'weiler nächste Saison alles gute und hoffe das sie endlich oben mitspielen..Gute Nacht :sleeping:




dann sind wir wohl bei mangelndem respekt! dann ist der linienrichter vielleicht erst 12 jahre alt, aber der entscheidet bestimmt nicht über euren abstieg....den habt ihr vorher schon selbst verursacht und kein schiri :!: :!: :!:

Man muss sich unter kontrolle halten, egal wie schwer es fällt. Wir sind ja nun nicht mehr Primaten!! Und wenn ich höre, dass er den schiri am hinterkopf berührt hat, dann frage ich mich, was seine arme da zu suchen hatten....

welcome back! :P
Nachts ist der Weg viel kürzer als zu Hause!

8

Dienstag, 27. April 2010, 09:40

Über das Thema Schiri brauchen wir hier garnicht diskutieren. Fakt ist, dass die Kreisliga A die Station in einer Schirilaufbahn ist die ganz am Anfang steht und so pfeiffen die jungen Pfeiffen. Welche entweder total arrogant daherkommen oder der Situation nicht gewachsen sind und Entscheidungen treffen wo man sich nur an den Kopf fassen kann. Da muss man sich halt dran gewöhnen, auch wenn es uns z.B. am Sonntag mindestens 1Pkt gekostet hat.
--- dein Arsch kommt auf meine Liste! ---

9

Dienstag, 27. April 2010, 10:35

Andersrum gefragt, was soll man machen wenn ein Schiri einem die Faust mit der Gelben Karte gegen die Lippe haut ?(
Nicht bei diesem Spiel aber auch am Wochenende passiert :!: :!: :!:
20 Mann und Zuschauer sehen das, Schiri behauptet einfach "habe Ihn nicht berührt" :thumbdown:, dann beleidigend werden "Ihren Namen bitte, ach Herr Metzger, habe ich Recht?" oder "alter Mann kommen Sie mal her"
Bist du bei Heiratsantrag auf die Knie gegangen?
Auf die Knie geht man nur, wenn man ein Tor geschoßen hat!

:kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Totte« (27. April 2010, 11:18)


Frank23

Moderator

Beiträge: 526

Wohnort: Ederen

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. April 2010, 11:34

ich hatte auch so ein Erlebnis mit einem sehr jungen Schiri (allerdings Kreisliga C).

Dieser schickte mich (als Trainer - aber wahrscheinlich berechtigt :whistling: ) vom Platz. Aber die Worte von Ihm: ''und Tschüss'' kamen doch sehr arogant rüber.

Naja. Nach dem Spiel - shake hands - bier getrunken - und alles war gut.

Aber arogant fand ich diese Kommentare schon.

@broe - jaja gehört nicht zum Thema. daher schon mal sorry! :thumbsup:
Wehr Tipfeller finted darv si behalden

11

Dienstag, 27. April 2010, 11:58

Unser Schiri war leider kein 12-20 Jahre alt, sondern gestandene 35-40 Jahre.. Teilweise hatte ich das Gefühl, dass er seine Tetanusimpfung oder sonst was für ne Impfung verpasst hat und deshalb wie ein angef. Eichhörnchen gepfiffen hat!
Bist du bei Heiratsantrag auf die Knie gegangen?
Auf die Knie geht man nur, wenn man ein Tor geschoßen hat!

:kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball: :kopfball:

Captain

Lichtgestalt

Beiträge: 1 005

Beruf: Senior Systemmanager und Leiter Testbetrieb

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. April 2010, 12:10

Also ich hätte da noch den Spruch, einer jungen Linienrichterin im Spiel gegen Freialdenhoven, im Kopf als ein Spieler von uns an der Seitenlinie etwas härter rangegangen wurde, kein foul zugesprochen bekam und sich bei der Linienrichterin beschwerte warum sie nicht das Foul angezeigt hat:

Der Spruch war: "Heul nicht rum wie so eine Muschi" .....es tut mir leid, aber ich musste schmunzeln und konnte mich nicht darüber aufregen, weil dies die Linienrichterin halt sagte. Und unser Spieler war so perplex das der gar nichts mehr sagen konnte.
Got a little Captain in you? - (Werbeplakat von Captain Morgan) :P

13

Dienstag, 27. April 2010, 12:27

na das ist doch mal ein cooler Spruch :-) sowas beruhigt direkt die Nerven :-)

14

Dienstag, 27. April 2010, 12:58

Also ich hätte da noch den Spruch, einer jungen Linienrichterin im Spiel gegen Freialdenhoven, im Kopf als ein Spieler von uns an der Seitenlinie etwas härter rangegangen wurde, kein foul zugesprochen bekam und sich bei der Linienrichterin beschwerte warum sie nicht das Foul angezeigt hat:

Der Spruch war: "Heul nicht rum wie so eine Muschi" .....es tut mir leid, aber ich musste schmunzeln und konnte mich nicht darüber aufregen, weil dies die Linienrichterin halt sagte. Und unser Spieler war so perplex das der gar nichts mehr sagen konnte.


(ich an deiner Stelle hätte mir das so nicht gefallen lassen - zumindest aus dem Kontext heraus hätte ich auf dich getippt)
:P
---Wer einen Fehler begangen hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen weiteren Fehler---Konfuzius

GFC-Spritti

Führungsspieler

Beiträge: 435

Wohnort: Düren

Beruf: niedergelassener Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27. April 2010, 13:41

Andersrum gefragt, was soll man machen wenn ein Schiri einem die Faust mit der Gelben Karte gegen die Lippe haut ?(
Nicht bei diesem Spiel aber auch am Wochenende passiert :!: :!: :!:
20 Mann und Zuschauer sehen das, Schiri behauptet einfach "habe Ihn nicht berührt" :thumbdown:, dann beleidigend werden "Ihren Namen bitte, ach Herr Metzger, habe ich Recht?" oder "alter Mann kommen Sie mal her"


Ist ne Frage wie man reagiert. Entweder man lässt das generell mit sich machen. Dann muss man damit leben und sich nicht hier "ausheulen" oder man reagiert darauf. Man kann sich an den Schiriansetzer wenden und darum bitten, dass die Sache geklärt wird mit der gleichzeitigen Bitte dass der Schiri den Verein nicht mehr pfeifft. Oder man geht über den Fussballkreis und beschwert sich über den Schiri offiziell, Zeugen wären ja genug da.

16

Dienstag, 27. April 2010, 14:56

also in der kreisliga A habt ihr ja teilweise auch noch schiedsrichtergespanne. auch wenn die drei dann zusammen jünger sind als manch ein trainer. in der kreisliga b werden auch abstiege von den herren entschieden.

auch mir als trainer eines b-ligisten passen einige entscheidungen nicht.wir alle haben die chance es besser zu machen und uns zum schiedsrichterlehrgang anzumelden. macht aber keiner. warum? weil sich keiner auf dem platz beschimpfen lassen will. also, nicht rumheulen. besser machen und respektvoller miteinander umgehen.

spieler / schiedsricheter, schiedsrichter / spieler und auch zuschauer sollten sich mal an die eigene nase fassen.

leider ist der respekt voreinander in den letzten jahren in einigen bereichen verloren gegangen. auch in der jugend, weil wir es woche für woche vorleben. außerdem machen spieler und trainer auch fehler die über abstiege entscheiden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schaffi78« (27. April 2010, 15:11)


D@ve

Stammspieler

Beiträge: 125

Wohnort: Nörvenich-Binsfeld

Beruf: Spielverderber, Seelenklempner, Pannenhilfe etc.

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. April 2010, 15:42

Ich hab noch von keinem Verein gehört, dass er wegen Schiedsrichterentscheidungen abgestiegen ist... Dann müsste man ja in knapp 20 von 30 Spielen verpfiffen werden...

Sehr wohl sind schon Mannschaften abgestiegen, weil die halbe Truppe diverse Rotsperren aus welchen Gründen auch immer abzusitzen hatten...

Alles Schnick Schnack...

Fußball spielen, kämpfen, siegen... Oder Schnauze halten... (kann das Gejammer über Schiedsrichterentscheidungen echt nicht mehr hören)
Total genial! Da diskutier ich gar nich drübber... :D (M.K.)

18

Dienstag, 27. April 2010, 20:03

Zitat

Um den wahrscheinlich folgenden Vorwand der türkischen Mentalität vorwegzunehmen, möchte ich sagen, dass dieses Verhalten nicht auf die Mentalität sondern auf mangelndes Benehmen und v.a. fehlenden Respekt gegenüber Anderen zurück zu führen ist.





Für mich die treffenste Aussage in dem Thread... :thumbup:

19

Dienstag, 11. Mai 2010, 13:18

Hier die Ergebnisse der Spruchkammersitzung:

2x 4 Wochen/Spiele-Sperre
1x 8 Monate