Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kabinengeflüster - Fussballforum für Amateurfussball. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. März 2011, 11:55

Was ist nur in der Bundesliga los?

laut kicker.de:

Schalke 04 - Magath gefeuert - einstimmer Beschluss des Aufsichtsrates ...

Der FC Schalke 04 hat sich heute Vormittag erwartungsgemäß von Trainer und Manager Felix Magath getrennt. Dies ist ein Beschluss des Aufsichtsrates, der sich in einer Sondersitzung am Morgen getroffen hatte - Magath war zu diesem Termin nicht erschienen. Der 57-Jährige hatte die Königsblauen am 1. Juli 2009 übernommen. Er wurde sowohl als Vorstandsmitglied abberufen als auch als Trainer und Manager von seinen Aufgaben entbunden.
"Aus Sicht des FC Schalke 04 gibt es sehr gute Gründe für diese Trennung", erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies. "Wir werden diese in der Öffentlichkeit nicht kommunizieren, weil nun ein juristisches Verfahren bevorsteht. Wir sehen diesem Verfahren sehr gelassen entgegen." Inhaltlich sei das, "was wir entschieden haben, für den FC Schalke 04 ein gutes Ergebnis". Tönnies deutete in der Pressekonferenz jedoch an, dass die Gründe im wirtschaftlichen Bereich lägen. "Wir haben Revisionen gemacht worden und dabei Dinge nicht so vorgefunden, wie wir sie vorfinden müssen", sagte er.
Schalke stellt sich nun zwangsläufig auch neu auf im Vorstand: Horst Heldt ist künftig für den sportlichen Bereich allein zuständig (nicht mehr gemeinsam mit Magath) und übernimmt den Bereich Kommunikation vom Ex-Trainer. Peter Peters verantwortet neben den Bereichen Finanzen und Verwaltung Heldts Bereich Marketing.
Die Magath-Seite hatte am Morgen begründet, warum der Ex-Nationalspieler nicht zur Sitzung erschienen war. "Herr Magath wird an der heutigen Aufsichtsratssitzung nicht teilnehmen, da eine Teilnahme keinen Sinn ergibt", hieß es in einem Schreiben seines Medienanwaltes Ralf Höcker. "Der Verein hat Herrn Magath gestern nur eine unvollständige, stichwortartige Tagesordnung des Treffens geschickt. Das genügt nicht. Denn wenn Herr Magath die Gelegenheit zur Aussprache erhalten soll, muss er wissen, worum es in der Sitzung überhaupt geht. Wir haben den Verein deshalb aufgefordert, uns endlich mitzuteilen, ob und welche konkreten Vorwürfe im Raume stehen und uns die entsprechenden Unterlagen zur Verfügung zu stellen."


HSV - Vorstand ebenfalls ab sofort nicht mehr im Amt ...
Das Chaos beim HSV geht weiter. Erst am Sonntag entließ der Verein Trainer Armin Veh, nun ist auch der Vorstand Geschichte. Die Verträge mit dem Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann und Katja Kraus wurden mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Interims-Vorsitzender soll Carl Edgar Jarchow werden, der von 2001 bis 2004 Mitglied im Aufsichtsrat war.
Bernd Hoffmann und Katja Kraus werden den Hamburger SV vorzeitig verlassen. Erst am 6. März hatte der Aufsichtsrat beschlossen, die zum Jahresende auslaufenden Verträge mit den beiden Vorständen nicht zu verlängern. Nun kommt die Trennung sofort.
Interims-Vorsitzender soll Carl Edgar Jarchow werden, der von 2001 bis 2004 Mitglied im Aufsichtsrat war. Der 55-Jährige soll den Vorsitz kommissarisch bis zur Einsetzung eines regulären Vereinschefs übernehmen.
Die Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden geht weiter. Die Position soll bis zur neuen Saison besetzt werden. Hoffmann stand dem Verein seit Februar 2003 vor. Zuletzt versank der Traditionsklub immer weiter im Chaos.
Die Suche nach einem neuen Sportdirektor dauerte 19 Monate und gipfelte in der spektakulären Absage von Matthias Sammer. Erst im Februar wurde mit Frank Arnesen ein neuer Mann für die sportlichen Belange präsentiert. Der Däne, der Nachwuchsleiter und Chefscout beim FC Chelsea war und seit der vergangenen Spielzeit auch als Chefanalytiker und Sportdirektor des Londoner Spitzenklubs fungiert, kommt aber erst zur neuen Saison in die Hansestadt.
Der geschasste Trainer Veh hatte kurz vor seiner Entlassung geklagt, der Verein sei führungslos. Keeper Frank Rost hatte die Vereinsführung nach der 0:6-Klatsche in München mit harschen Worten kritisiert


Ich glaube die Spinnen die Aufsichtsräte, oder?
Mitleid kriegt man Geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!!

Tuffi10

Führungsspieler

Beiträge: 413

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Diplom-Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. März 2011, 13:30

Also was Schalke angeht...boykottieren und ab sofort keine Fleischwaren von Tönnies mehr kaufen. Schalke wird jetzt leider ausbluten um bei der Schlachterei zu bleiben.

Der HSV kann froh sein, daß er schon seine Punkte hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tuffi10« (16. März 2011, 17:17)


3

Mittwoch, 16. März 2011, 14:25

ich fände es echt amüsant, wenn schalke jetzt ne fette 15 Mio Abfindung blechen müsste.

Vollidioten in meinen Augen

börni

Mannschaftskapitän

Beiträge: 717

Wohnort: Düren

Beruf: Vielbeschäftigter Pensionär

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. März 2011, 16:33

So ganz ohne Abfindung wird Magath wohl nicht gehen.Ebeso wird Schalke meiner Meinung nach diese Session ( um bei Schalke zu bleiben ) kein Pokalsieger werden oder noch eine Runde in der Championsliga weiter kommen.
Ball flach halten und hoch gewinnen :thumbup: Wer Rechtschreibfehler sucht und findet, darf sie behalten.Korrekturen derselbigen ist untersagt. :thumbsup:

5

Donnerstag, 17. März 2011, 12:35

was bei den gegnern, die im viertelfinale warten, auch keine Schande wäre.

Pokal ist für die Pflicht gegen Duisburg.

börni

Mannschaftskapitän

Beiträge: 717

Wohnort: Düren

Beruf: Vielbeschäftigter Pensionär

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. März 2011, 15:10

Pflicht hin oder her Broe,ich habe schon die berühmten Tiere vor der Apotheke in schlechtem Zustand gesehen.
Ball flach halten und hoch gewinnen :thumbup: Wer Rechtschreibfehler sucht und findet, darf sie behalten.Korrekturen derselbigen ist untersagt. :thumbsup:

Pele

Routinier

Beiträge: 257

Wohnort: Düren

Beruf: Reiseverkehrskaufmann

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. März 2011, 10:09

Magath zurück nach Wolfsburg. Wenn das nicht mal ein Hammer ist!

http://www.sport1.de/de/fussball/fussbal…kel_366919.html

8

Freitag, 18. März 2011, 10:11

Also die Bundeliga spielt wirklich verückt:

Magath übernimmt wieder Wolfsburg - Gut für Schalke, dann ist die Abfindung wohl vom Tisch ...
Aber was wird aus Hoeneß?

Rangnik übernimmt Schalke ab Montag, 21.03.2011 und wird Pokalsieger, davon bin 100% überzeugt ...
Mitleid kriegt man Geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!!

9

Freitag, 18. März 2011, 12:00

Was hat denn bitte die kurzfristige Verpflichtung von Magath in Wolfsburg mit der Abfindung von Schalke zu tun?

Der wird sogar doppelt abkassieren, weil er sowohl aus dem Vorstand als auch als Trainer gewippt wurde.

Nur weil ein ehemaliger Angestellter kurzfristig eine neue Anstellung findet soll der vertragsbrüchig gewordene
Verein ohne Zahlung einer Abfindung davonkommen? WC - wohl kaum....
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered. - George Best

10

Freitag, 18. März 2011, 12:39

darauf wird es aber hinauslaufen, denn sonst dürfte er keinen anderen Job annehmen.
Magath hat ja gekündigt...

11

Freitag, 18. März 2011, 12:51

sehe ich genauso wie Broe ...

Es ists doch immer so: Solange ein beurlaubter Trainer oder Manager vom alten Verein noch Geld bekommt, kann er nicht für seinen neuen Verein arbeiten ... Dann wird sich auf eine Auflösung mit Abfindung geeinigt und die Person ist frei. Ich denke, daß ist bei Magath nun alles hinfällig. Wenn dem nicht so ist, ist es mir aber eigentlich auch egal.

Eins steht für mich aber heute schon fest: IN MEINEM NÄCHSTEN LEBEN WERDEN TRAINER ODER MANAGER BEI EINEM FUSSBALLBUNDESLIGISTEN!
Mitleid kriegt man Geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!!

Pele

Routinier

Beiträge: 257

Wohnort: Düren

Beruf: Reiseverkehrskaufmann

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. März 2011, 11:07

Und der nächste spektakuläre Wechsel:
Frankfurt schmeißt Skibbe raus und verpflichtet Christoph Daum!!!

http://www.sport1.de/de/fussball/fussbal…age_369044.html

13

Dienstag, 22. März 2011, 11:52

es ist einfach nur noch unfassbar und lächerlich ...
Mitleid kriegt man Geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!!

14

Donnerstag, 22. September 2011, 10:33

Ralf Rangnick tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück

Mitleid kriegt man Geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!!

Ähnliche Themen