Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kabinengeflüster - Fussballforum für Amateurfussball. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 14. April 2014, 11:15

Noch eher könnten sie in der C1 landen, wo sich derzeit ihre 2. Mannschaft und auch Jülich 12 aufhalten.


az-web.de vom 13.07.2010:

Zehner setzen alles auf die Karte Jugend

Zitat

[...] Zwei Jahre in der Insolvenz und das Ende der Ära Peter Kosprd haben den Verein doch mehr Kraft gekostet, als der Vorstand um Michael Lingnau erwartet hatte. Das führte zu der Einsicht: «Die 1. Mannschaft ist zu teuer.» Und: «Wir wollen das Geld stattdessen in die Kinder- und Jugendarbeit stecken.»

Das Drehbuch ist nicht völlig neu. Der Verein will an die überaus erfolgreiche Phase der 80er Jahre anknüpfen, als die Jugendabteilung um Arno Bittmann und Hans Scheiba die Topadresse des damaligen Fußballkreises Jülich war.

Mit dem aktuellen Vorstandsbeschluss erhielt Jugendleiter Arno Dombrowa die feste Zusage, mit einem richtigen Trainer- und Betreuerstab und entsprechender finanzieller Grundlage das Projekt «Erneuerung» angehen zu können. «Das Budget steht», versichert Schatzmeister Klaus Nürnberg. «Ziel ist es, aus A- und B-Jugend wieder eine tragfähige 1. Mannschaft zu schaffen», skizziert Lingnau die Zukunft.
Zum Spielbericht: salingia08.de

Zlatan Ibrahimovic über Louis van Gaal: „Und bei Ajax lief auch noch Louis van Gaal rum. Der war Technischer Direktor und erklärte mir mit dem Bleistift, wann ich wohin laufen sollte. Ich habe ihm gesagt: Hör mal, Meister, du hast mir gar nichts zu sagen – geh‘ in dein Büro, und schreib Briefe!“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eikinho« (14. April 2014, 11:42)


22

Montag, 14. April 2014, 12:23

Und wann kommt die nächste Pleite?

23

Montag, 14. April 2014, 13:01

Ich denke dadurch wird das Saisonfinale in der C1 noch spannender werden - wer dieses Jahr den Aufstieg nicht schafft, kann es mal in der Saison 2015/2016 wieder versuchen :-)

24

Montag, 14. April 2014, 13:06

Also das jetzt negative Stimmen ohne Ende von anderen Vereinen kommen war ja abzusehen.
Meine Frage an euch ist aber, woher wisst ihr denn wieviel Geld die Spieler und die Trainer bekommen? bzw. ob sie überhaupt etwas bekommen???
Hauptsache erstmal drauf los reden ohne genauere Informationen!

Dir Eikinho kann ich versprechen, dass das Projekt Jugend im Moment fast noch intensiver vorbereitet wird als das Projekt der Senioren!
Nur muss man halt auch ganz klar sagen, dass es ohne eine gute 1.Mannschaft sehr schwer ist, gute Jugendmannschaften auf die Beine zu stellen.
Eure aktuelle 1. Mannschaft lieber Eikinho gilt jedenfalls als das Paradebeispiel für jeden ambitionierten Verein! So auch bei uns :thumbup:
Nach dem Reinfall mit dem letzten Jugendleiter sieht es aktuell aber auch sehr gut aus in Sachen "Zehnerfrösche" :D

25

Montag, 14. April 2014, 14:05

Ihr macht in der Tat eine gute Jugendarbeit und habt euch da in den vergangenen Jahren wesentlich breiter aufgestellt. Das verdient den vollsten Respekt. Gerade die Einbindung von wirklich jungen Jugendtrainern, die also schon früh Verantwortung übernehmen, gefällt mir persönlich gut. Das hat auch nix mit meinem Heimatverein zu tun, sondern ist meine eigene Meinung. Mein Beitrag war keine Kritik oder sonstiges, ich bin lediglich auf diesen Zeitungsartikel gestoßen als ich nach "Jülich 10/97" gesucht und die Entwicklung der letzten Jahre ein bisschen nachverfolgt habe.
Wie viel Geld die Spieler künftig in der Kreisliga C bekommen werden und ob das überhaupt gerechtfertigt ist, ist eine müßige Diskussion. So hatten wir diese doch auch schon beim phänomenalen Aufstieg von Bourheim zu Genüge.
Wie ich am 06.04. in diesem Thread schon schrieb, ohne auf den vermeintlich abgebenden Verein (Rurdorf) und erst recht nicht auf das leidige Thema Geld einzugehen: "Bei Jülich 10/97 will man einen Neuanfang und viele Leute sollen ihre Bereitschaft erklärt haben, dieses Projekt zu starten."
Ich nehme es sportlich. Wenn Jülich 10/97 künftig in der C1 den erneuten Neuanfang versuchen will, kann es wie Asokiki schon schrieb doch der ohnehin spielerisch starken (stärksten?) Staffel nur gut tun. Mit Gevenich, Siersdorf, Malefinkbach, Gereonsweiler, Barmen II und kommender Saison auch noch Titz haben wir eine wirklich starke Staffel, für die Jülich 10/97 nur eine Bereicherung wäre.
Zum Spielbericht: salingia08.de

Zlatan Ibrahimovic über Louis van Gaal: „Und bei Ajax lief auch noch Louis van Gaal rum. Der war Technischer Direktor und erklärte mir mit dem Bleistift, wann ich wohin laufen sollte. Ich habe ihm gesagt: Hör mal, Meister, du hast mir gar nichts zu sagen – geh‘ in dein Büro, und schreib Briefe!“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eikinho« (14. April 2014, 14:21)


26

Montag, 14. April 2014, 14:07

Mal ehrlich BZL Spieler in KLC - für umsonst???? Warum?? Weil Jülich so einen schönen Rasenplatz hat?? Aus Verbundenheit zum Verein! Wieso nicht schon Jahre vorher? Bestimmt weil in Rurdorf der Rasen so grün war. :D
8| Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen! :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sascha81 (14.04.2014)

Davinho

Routinier

Beiträge: 297

Wohnort: Köln

Beruf: Fußballspieler

  • Nachricht senden

27

Montag, 14. April 2014, 18:07

Warum nicht schon Jahre vorher? Vielleicht wurde das ja versucht und von irgendeinem Heinz ständig vereitelt...
:kopfball:

28

Montag, 14. April 2014, 19:36

Mir tun jetzt schon die anderen Vereine der Kreisliga C Staffel 2 leid, die eventuelle Aufstiegsambitionen haben. Gegen ein Gros an Bezirksligaspieler hat man wenig bis gar keine Chance. Aber so ist das Geschäft. "Beine gegen Scheine" ist in der Regel immer erfolgreicher.


Wie wahr, wie wahr.

Aber ob das wirklich mehrere Jahre bis zur KL A gut geht? Gleich eine fast komplette Mannschaft zu übernehmen birgt auch große Gefahren. Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Ich würde fast darauf wetten dass es nicht gut gehen kann und der SCJ in drei Jahren blöd aus der Wäsche schaut.

edit
Fast hätte ich es wieder vergessen. Wie geht es denn in Rurdorf weiter?
Go Alemannia... go go go :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanderer« (14. April 2014, 19:49)


29

Montag, 14. April 2014, 20:50

Warum nicht schon Jahre vorher? Vielleicht wurde das ja versucht und von irgendeinem Heinz ständig vereitelt...

.....spricht ein neuzugang bei 1910/97.....
;)
8| Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen! :thumbsup:

30

Dienstag, 15. April 2014, 11:32

Ich denke aus Verbundenheit trifft es schon ganz gut!
Die Rede ist ja von Spielern, die die meiste Zeit ihrer Laufbahn in Jülich gespielt haben und dementsprechend bessere Zeiten kennen!
Man sollte bei solchen themen niemals vergessen von was für einem Verein wir hier sprechen!
Natürlich sieht es zur Zeit nicht sonderlich gut aus, aber es sieht allemal besser aus als die letzten Jahre!
Davinho hat da schon einen Namen genannt der die Entwicklung gestört hat, doch neben Heinz gab es da ja noch ein zwei weitere die ihre Macht überschätzt haben und so dem Verein enormen Schaden zugefüht haben. Ich denke da nur an einen gewissen Wolfgang, einen gewissen Detlev und einen gewissen Markus.
Aber nun gut jeder wird erkennen welches Potenzial in diesem Verein steckt und jetzt mit neuen kompetenten Leuten im Senioren und Junioren Bereich wird es bergauf gehen da bin ich ganz sicher :thumbup:

31

Dienstag, 15. April 2014, 12:56

Es ist immer leicht die Schuld auf andere zu schieben.Ich denke jeder der da im Vorstand war hat seinen teil dabei getragen was so alles passiert ist. Ich weiß ja nicht was in Jülich nächste Saison geplant ist. Wenn man so hört das 6-7 Bezirksliga Spieler zugesagt haben und in 3 Jahren Kreisliga A spielen wollen,sage ich erst mal abwarten. Bourheim wollte auch direkt hoch mit Spieler die weit aus höher gespielt haben.

Zum Thema Jugend in Jülich. Ist ja immer alles schön was so in der Zeitung steht,aber man sollte sich mal ein Jugendspiel einiger Mannschaften ansehen. Der Vortsand sollte sich mal überlegen das sie nicht ein Camp für die Jungens und Mädchen machen sollten sondern ein Erziehungscamp für die Eltern oder manche möchtegern Trainer die da das sagen haben. Ich habe es live miterlebt wie sich so manche Eltern und Trainer im Beisein der Kinder benehmen. :thumbdown:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Öcher (15.04.2014)

32

Dienstag, 15. April 2014, 13:21

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Das schlimme ist ja, dass du das sicherlich ernst meinst :D
Die Rede ist sicherlich von dem Spiel, wo unsere Spieler mit "Scheiß Nigger" und ähnlichem beschimpft worden richtig? Und das von Kinder im ALter von 11 und 12 Jahren!!!
Also Ihr solltet mal lieber in eurem Verein Toleranz vorleben und es euren Kids beibringen!
Und Erziehung der Elter? Ernsthaft? Ich habe nämlich in genau diesem Spiel miterlebt wie euer Trainer und zwei eurer Elternteile aufs Feld gelaufen sind um unsere Kids anzubrüllen!!
Also komische Aussagen deinerseits!

33

Dienstag, 15. April 2014, 13:50

genau das Spiel meine ich. Aber das ihr schlechte verlierer seit das haben wir ja da mit erlebt. Wenn man 12 Min. nachspielen lässt.

erstens sind so aussagen nicht gefallen und zweitens ist der Trainer von uns auf dem Platz gekommen weil ein Kind von uns da lag und am weinen war weil ein Spieler von euch nachgetreten hat.Und wenn man schon als Betreuer so ein Spiel leitet sollte man es fair machen und das Spiel unterbrechen wenn ein Kind auf dem Boden liegt egal von welcher Mannschaft und ob es ein Foul war oder nicht. Die Gesundheit der Kinder geht vor,zumindest bei uns in Körrenzig.

34

Mittwoch, 16. April 2014, 12:06

Schade, dass so ein interessantes Thema wieder ausufert, nur weil einige Leute mit "Halbwissen" glänzen oder wieder persönliche Animositäten ausgetragen werden müssen.

Ich denke, es ist es definitiv Wert über das Thema Jülich 10 und Bezirksligaspieler zu diskutieren. Aber vieles wird Vermutung bleiben.

• Woher will man wissen, in welcher Staffel die I. oder II. Mannschaft von Jülich in der nächsten Saison spielen wird?
• Wer will wissen, dass dort Geld bezahlt wird?
• Wer kennt die genauen Beweggründe der Spieler um nach Jülich zu wechseln? Muss das immer Geld sein?
• Wen interessiert, wer die Entwicklung vebockt hat? Die Personen sind jetzt eh nicht mehr da und Nachkarten bringt nichts.
• Wenn überhaupt, dann sollte man vielleicht mal die beteiligten Trainer und sportlich in der Verantwortung stehenden Personen nach Details fragen.

Und ich muss ehrlich sagen, dass das, was man über Jülich 10 in der letzten Zeit in der Presse gelesen hat viel heiße Luft und Marketing war und die Taten weitestgehend anders aussahen.

Ich kann nur sagen: Lasst uns der Dinge harren die da kommen werden.

Oder sollen wir jetzt anfangen darüber zu diskutieren, was in Titz an Geld ausgegeben wird? Denn ein Renardo Schiffer kommt je bestimmt auch nicht umsonst und da werden doch auch einige neue Spieler hinzukommen und dies bestimmt nicht nur "weil die so ein schönes Sportgelände und ein Schwimmbad haben" :D

In diesem Sinne Ball flach halten!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Öcher (16.04.2014), Zimbo (16.04.2014)

35

Mittwoch, 16. April 2014, 12:47

Da hast du Recht, schade um das Thema und wie damit umgegangen wird!

Da es sich hier aber um ein Forum handelt, kann ich meine Meinung ja auch mal zum besten geben!

Ich glaube nicht das in Jülich in den letzten Jahren oder aber jetzt , Vorstandsarbeit geleistet wurde oder jetzt wird, um dem Verein zu Schaden! Es gibt immer verschiedene Vorstellungen wie ein Verein zu führen ist , der eine ist etwas Vorsichtiger, möchte sich nicht Übernehmen, der andere ist etwas Risiko freudiger und Verpflichtet Spieler aus höheren Klassen!

Fakt ist aber das in der Kreisliga C , zum großen Teil sehr ROBUST gespielt wird, in der Kreisliga B sieht es , außer im oberen Teil der Tabelle nicht anders aus und das ein Aufstieg kein "Selbstläufer" ist haben schon einige Mannschaften in den letzten Jahren festgestellt!


PS: Titz hat ein Schwimmbad? ?(
Wenn man Gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zimbo (16.04.2014), Asokiki (16.04.2014)

36

Mittwoch, 16. April 2014, 13:58

Ja, und somit bald eines mehr als die Stadt Jülich (abgesehen vom Freibad). ROFL

Ich gebe Dir auch Recht. Ich denke das Problem bei Jülich ist, dass ein Teil des Vorstands keine Ahnung von Fußball hat. Es wäre ja nicht der erste 1. Vorsitzende, der versucht den Verein als Sprungbrett für eine politische Karriere zu nutzen.

Aber mal zurück zu der Gerüchteküche:

Ich habe gehört, dass Bourheim in der nächsten Saison eine 2. Mannschaft gründen will. Sollen einigen Spielern auch schon interessante Angebote gemacht haben. Ich dachte in Bourheim wird nur noch in Naturalien gezahlt (Traningsanzüge, Taschen, etc.).

37

Mittwoch, 16. April 2014, 14:15

Das mit der 2. Mannschaft habe ich auch gehört, aber nicht dass da Geld fließen soll, sondern genauso, wie es bis jetzt kommuniziert wurde, mit Trainingsabzügen etc.

38

Mittwoch, 16. April 2014, 18:16

Komme gerade aus dem Titzer Schwimmbad. Von da hat man eine tolle Aussicht auf den Titzer Rasenplatz. Lohnt sich da mal einzutauchen :kopfball:
:kopfball: Fussball ist kein Nonnen-Hockey :kopfball:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Undercover (16.04.2014)

39

Donnerstag, 24. April 2014, 10:10

Jülicher Nachrichten vom 24.04.14

Lich-Steinstraß sucht noch einen Trainer für die zweite Mannschaft. Was wird denn aus Hanjo Wings und Michael Hahn?

40

Donnerstag, 24. April 2014, 22:17

Am letzten Sonntag hat sich nichts dergleichen angedeutet. Diese Nachricht überrascht doch. Es sei denn Hanjo strebt nach Höherem :kopfball:
:kopfball: Fussball ist kein Nonnen-Hockey :kopfball: